Rheumatoide Arthritis

Literatur-News

RIESENZELLARTERIITIS

Positive Phase-II-Studie zu Mavrilimumab

Rheumatoide Arthritis

Bei der Riesenzellarteriitis (RZA) werden zur Sterodeinsparung Tocilizumab oder Methotrexat (MTX) empfohlen. Auch an Interleukin (IL)-12/23 oder IL-17…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Frühe Biomarker für Riesenzellarteriitis identifiziert

Rheumatoide Arthritis

Aufgrund unspezifischer Symptome ist es nicht einfach, eine Riesenzellarteriitis (RZA) bei Patienten mit der häufigeren PMR zu diagnostizieren. Auch…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

PF-ILD: Update zu Nintedanib aus INBUILD-Studie

Rheumatoide Arthritis

Progredient fibrosierende interstitielle Lungenerkrankungen (PF-ILD) sind mit einer ungünstigen Prognose assoziiert. In der Phase-III INBUILD-Studie…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Neue Daten zur Sicherheit von Methotrexat

Rheumatoide Arthritis

Obwohl Methotrexat (MTX) nunmehr seit Dekaden die First-line-Therapie bei früher RA darstellt, sind die Prävalenzraten für unerwünschte Ereignisse…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Gemeinsam festgelegter Therapieabbau erfolgreich

Rheumatoide Arthritis

Bei Patienten mit rheumatoider Arthritis (RA), die eine anhaltende Remission erreichen, wird unter Voraussetzung einer gemeinsamen Entscheidung von…

Weiterlesen
UNDIFFERENZIERTE ARTHRITIS

Steigendes Risiko für eine Übertherapie mit DMARDs?

Rheumatoide Arthritis

Viele Rheumatologen plädieren für die rasche Einleitung einer DMARD-Therapie bei früher Arthritis, bedarfsweise auch wenn die Klassifikationskriterien…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Faktoren für prioritäre Überweisung an Rheumatologen

Rheumatoide Arthritis

Muskuloskelettale Beschwerden finden sich in der Primärversorgung zwar häufig, in die Diagnose einer entzündlichen Arthritis (IA) innerhalb von 12…

Weiterlesen
ENTZÜNDLICH-RHEUMATISCHE ERKRANKUNGEN

Erweiterte EULAR-Empfehlungen zum kardiovaskulären Risikomanagement

Rheumatoide Arthritis

Patienten mit autoimmunen/entzündlich-rheumatischen Erkrankungen (ERE) haben im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung ein erhöhtes Risiko für…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

ORAL Surveillance-Studie erneut im Blickpunkt

Rheumatoide Arthritis

Fast genau ein Jahr nachdem eine Pressemeldung zu ORAL Surveillance, eine von der FDA für den Januskinase-Inhibitor (JAKi) Tofacitinib geforderten…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Biomarker für Prognose der röntgenologischen Progression

Rheumatoide Arthritis

Auch wenn bei RA-Patienten heutzutage bei früher Diagnosestellung und konsequenter Therapiegestaltung das Risiko für schwere Verläufe mit starker…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Neuer Index für Risikostratifizierung geprüft

Rheumatoide Arthritis

Es besteht ein erheblicher Bedarf für neue Biomarker, um Patienten mit erhöhtem Risiko für die Entwicklung einer rheumatoiden Arthritis (RA) zu…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Therapieabbau unter engmaschiger Kontrolle vielfach möglich

Rheumatoide Arthritis

Angesichts der von aufgrund früherer Diagnosestellung und konsequenterer Therapie stetig steigenden Remissionsraten rückt das langfristige Management…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Therapieerfolg kann vom Darmmikrobiom abhängen

Rheumatoide Arthritis

Wie gut bei RA-Patienten eine Therapie anschlägt und sich die Krankheitsaktivität entwickelt, könnte laut einer Studie US-amerikanischer Experten um…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Anti-CD22-Antikörper in klinischer Prüfung

Rheumatoide Arthritis

Auch wenn die in China entwickelte Substanz wohl nie ihren Weg nach Europa finden wird, sei doch ein kurzer Blick auf einen neuartigen chimeren…

Weiterlesen
RHEUMATOIDE ARTHRITIS

Sarilumab-Monotherapie ist MTX-Kombination ebenbürtig

Rheumatoide Arthritis

Vor allem von Interleukin (IL)-6-Rezeptorinhibitoren und auch den Januskinase (JAK)-Inhibitoren ist bekannt, dass diese auch als Monotherapie ohne MTX…

Weiterlesen

Offizielles Mitteilungsorgan des BDRh e.V.