DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR RHEUMATOLOGIE

Prof. Dr. Andreas Krause übernimmt Präsidentschaft

Prof. Dr. med. Andreas Krause

Prof. Dr. med. Andreas Krause

Mit Beginn dieses Jahres übernimmt Prof. Dr. Andreas Krause für zwei Jahre die Präsidentschaft der Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh). Prof. Krause ist Chefarzt der Abteilung für Rheumatologie, Klinische Immunologie und Osteologie sowie Ärztlicher Direktor der Klinik für Innere Medizin am Immanuel Krankenhaus Berlin. Er folgt im Vorstand auf Prof. Dr. Hendrik Schulze-Koops, der das Amt in den Jahren 2019 und 2020 innehatte. Als amtierender Präsident der DGRh richtet Prof. Krause im Jahr 2022 auch den DGRh-Kongress in Berlin aus. 

Wissenschaftlich beschäftigte sich Prof. Krause schwerpunktmäßig mit infektassoziierten rheumatischen Erkrankungen, insbesondere der Lyme-Borreliose. Seine Interessensgebiete liegen im Bereich der Beteiligung der Lunge bei rheumatischen Erkrankungen und der rheumatologischen Versorgungsforschung. Seit 2019 gehört er dem DGRh-Vorstand an. Er ist in zahlreichen wissenschaftlichen Organisationen und Gremien aktiv. Seine Veröffentlichungen zählen über 100 Originalpublikationen, Übersichtsarbeiten und Buchkapitel.

Satzungsgemäß wechselt der Vorstand der DGRh nach der Wahl zum neuen Jahr. In das Amt des 1. Vizepräsidenten folgte am 1. Januar Prof. Dr. Christof Specker, Essen. Als 2. Vizepräsident rückt der bisherige Präsident nach: Prof. Dr. 
Hendrik Schulze-Koops, München. Er löst Prof. Dr. Hanns-Martin Lorenz, Heidelberg/Baden-Baden, ab, der aus dem Vorstand ausscheidet. In die Position der Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft Regionaler Kooperativer Rheumazentren (AGRZ), bisher von Prof. Specker bekleidet, ist PD Dr. Rebecca Fischer-Betz, Düsseldorf, gewählt. Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Junge Rheumatologie (AGJR) ist fortan Dr. Martin Krusche, Berlin, der PD Dr. Philipp Sewerin ablöst. Kassenführer bleibt Prof. Dr. Jürgen Braun, Herne. Sprecher der Arbeitsgemeinschaft Kompetenznetz Rheuma bleibt Prof. Dr. Ulf Wagner, Leipzig. Generalsekretärin bleibt Anna Julia Voormann, Berlin.

Offizielles Mitteilungsorgan des BDRh e.V.