SARS-CoV-2-Spezial

Wir bieten wichtige Informationen für die rheumatologische Praxis in Zeiten der COVID-19-Pandemie – sowohl was Therapie- und Versorgungsaspekte anbelangt als auch im konkreten Praxismanagement in Bezug auf Organisation und dem Auffangen etwaiger finanzieller Probleme.

Bei COVID-19-Patienten, die einen Zytokinsturm entwickeln, liegt es auf der Hand, einen Therapieversuch mit Interleukin (IL)-6-Inhibitoren zu...

Weiterlesen

Jenseits der Vorstellung der EULAR-Empfehlungen zum Management von Rheumapatienten im Kontext der COVID-19-Pandemie und aktuellen Daten aus dem...

Weiterlesen

Angesichts der Corona-Pandemie sind in vielen Praxen die Fallzahlen zum Ende des ersten sowie Anfang des zweiten Quartals 2020 drastisch gesunken. Um...

Weiterlesen

In Zeiten der durch „Corona“ bedingten Reduzierung von Untersuchungen, Behandlungen und dem damit einhergehenden Überschuss an Arbeitskraft haben...

Weiterlesen

In Anbetracht der fast inflationären Meldungen über und zum Corona-Virus wollen wir in dieser Ausgabe wichtige Informationen für die rheumatologische...

Weiterlesen

Die Deutsche Gesellschaft für Rheumatologie e. V. (DGRh) will mit ihren aktuellen Handlungsempfehlungen für die Betreuung von Patienten mit...

Weiterlesen