Update: Famulaturprogramm

Wenn auch Sie den Nachwuchs in der Rheumatologie sichern möchten, dann registrieren Sie sich in unserer Famulaturbörse

Wenn auch Sie den Nachwuchs in der Rheumatologie sichern möchten, dann registrieren Sie sich in unserer Famulaturbörse

Die internistische Rheumatologie und Kinder- und Jugendrheumatologie bekannter machen und die Tätigkeit in der niedergelassenen Praxis vorstellen – das sind die Hauptziele des Famulaturprogramms. Denn für eine adäquate Versorgung der von rheumatischen Erkrankungen betroffenen Menschen wären deutschlandweit 1.350 internistische Rheumatologen nötig, derzeit gibt es allerdings nur 776.

Im Rahmen ihres Studiums müssen Medizinstudierende vier Teilpraktika (Famulatur) von jeweils einem Monat ableisten. Eines davon muss in einer ärztlich geleiteten Einrichtung der ambulanten Patientenversorgung absolviert werden. Dazu zählen, neben Polikliniken, Ambulanzen oder Notaufnahmen, auch die niedergelassenen Arztpraxen.

Wir möchten es ermöglichen, dass Famulaturen auch in der niedergelassenen Rheumatologie verstärkt angeboten werden, damit die Studierenden das Fach durch eigene Tätigkeit kennenlernen können. Über die Famulaturbörse des BDRh (siehe unten li.) können Studierende Kontakt zu Praxen aufnehmen, die eine Famulatur anbieten. Mittlerweile haben sich schon 21 Fachärzte aus dem niedergelassenen Bereich in die Famulaturbörse eingetragen.

Die Anleitung eines Studierenden im Praxisablauf mag auch einen geringen Mehraufwand bedeuten – gerade zu Beginn. Aber nach einer kurzen Einarbeitungsphase können die Famulanten bei der Patientenbetreuung helfen und beispielsweise im Labor assistieren sowie die Rheumatologischen Fachassistenzen unterstützen. Zudem erhalten sowohl die Studierenden als auch die teilnehmenden Praxen ein Supportprogramm vom BDRh. Dieses umfasst einen Leitfaden für die Famulatur, eine Sammlung hilfreicher Formulare und Zusatzmaterialien, wie zum Beispiel Untersuchungsfilme. Die Unterlagen finden Sie im Mitgliederbereich der BDRh Homepage, unter „Service für Mitglieder“.

Wie so eine Famulatur abläuft und welche Erfahrungen man dabei sammelt, erklärt Laura Conrad im Rahmen der Kampagne Rheuma.25 im FreiGang-Video „Famulatur und PJ“: FreiGang 5: Famulatur und PJ – YouTube.

Wenn auch Sie den Nachwuchs in der Rheumatologie sichern möchten, dann registrieren Sie sich in unserer Famulaturbörse

Offizielles Mitteilungsorgan des BDRh e.V.