E-DOKUMENTATION FÜR RHEUMATOLOGEN

Sneak Peak: RheMIT-Erweiterungen

Die Dokumentationssoftware RheMIT wächst stetig um neue Funktionen. What is new? Wir geben Ihnen hier einen Überblick über die letzten Neuerungen und bieten einen Ausblick auf die kommenden Erweiterungen sowie die anstehende Anbindung an die App RheCORD. 

RheMIT plus

Seit August haben Sie die Möglichkeit, RheMIT um ein kostenpflichtiges Plus-Modul zu erweitern. Es handelt sich um ein Add-On, das die Arbeit mit RheMIT, sowie die Prozesse in Ihrer Einrichtung mit den folgenden Funktionen unterstützt. Die RheMIT-Basisfunktionen bleiben dabei unverändert.

  • Info-Zentrum mit beliebig vielen eigenen Themen
  • Patientenspezifische Überblickseiten mit Verlaufsgrafiken
  • Lesen der elektronischen Gesundheitskarte via TI
  • Definition der Zugriffsrechte auf Feldebene und der Zugriffsrechte auf Berichte
  • Medienverwaltung für Bilder, Sono-GDT-Bilder und Scans inkl. Bildbearbeitung
  • Anlegen eigener Studiendefinitionen inkl. der Verwaltung zusätzlicher Studieninformationen und PDFs, sowie Anlegen zeitlich begrenzter Studienmonitor-Zugänge nur mit Leseberechtigung
  • Anlegen eigener Items, berechneter Felder mit Formeln, sowie Kategorien zur Itemgruppierung
  • Allgemeine Berichte
  • Abfragengenerator in natürlicher Sprache mit grafischer Auswertung und Export der Abfragen
  • Schnittstellen zur eGK (über ein in die TI eingebundenes Lesegerät), zum TI-KIM-Konnektor (Briefversand und Verzeichnisdienst), zu Sonografiegeräten via SONO-GDT, zu geeigneten Dokumentscannern, und zu geeigneten FAX-Systemen (Dokumentversand)
  • Arztbriefgenerator inkl. Anlegen beliebig vieler Vorlagen für Arztbriefe/Dokumente und Verwendung selbst angelegter Items als Variablen
  • Textverarbeitung mit Formatierung, Tabellen, Tabs etc.
  • Rechtschreibprüfung in Freitextfeldern im ganzen Visit

Bis Ende 2021 wird das Plus-Modul außerdem noch um eine Kalenderfunktion, ein Auftragssystem mit Abzeichnen und Protokollierung, sowie das Abzeichnen von Dokumenten mit gescannten Unterschriften erweitert.

Das Plus-Modul wird direkt über itc-ms, die auch RheMIT entwickeln, angeboten. Weitere Informationen und die Möglichkeit ein Angebot für das Plus-Modul einzuholen, finden Sie auf der Website der BDRh Service GmbH (www.bdrh-service.de) oder direkt auf der Webseite von itc-ms (www.itc-ms.de).

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an it(at)bdrh-service.de.

Anbindung von RheCORD

Außerdem wird ab Herbst die als Medizinprodukt zertifizierte App RheCORD an RheMIT angebunden. RheCORD besteht aus einem Praxis-Modul, das die Berechnung bzw. Validierung der therapierelevanten Scores aus RheMIT übernimmt, und so Sicherheit im Hinblick auf die Medizinprodukteverordnung schafft und die rechtssichere Nutzung der Scores zur Therapieentscheidung ermöglicht.

Außerdem bietet RheCORD ein Tablet-Modul, mit dem Patientinnen und Patienten die sie betreffenden Fragebögen direkt auf einem Tablet (Android, iOS) ausfüllen können. Die Fragebögen werden aus RheMIT heraus beauftragt und die Daten können direkt in RheMIT übertragen werden.

Unabhängig von der Verknüpfung mit RheMIT bietet RheCORD zusätzlich eine sich in der Zulassung zur Digitalen Gesundheitsanwendung (DiGA) befindende Patienten-App (Abb.) zur Dokumentation des Krankheitsverlaufs und zum Selbstmanagement zwischen den Arztbesuchen. Nach erfolgreicher Zulassung als DiGA kann RheCORD auf Rezept auf Kosten der Krankenkassen verordnet werden.

Offizielles Mitteilungsorgan des BDRh e.V.